Heilpädagogische Tagesförderstätte phase 1

Heilpädagogische Tagesförderstätte phase 1

17. August 2022 - 14:11
0 Comments

Was kann die Tagesförderstätte ?
Die Heilpädagogische Tagesförderstätte „phase eins“ bietet Menschen mit einer schweren Mehrfachbehinderung nach Beendigung der Schulzeit einen weiteren Lebensraum, in dem sie lernen und arbeiten können. Das Angebot von „phase eins“ bietet für den Einzelnen Startmöglichkeiten in die weitere Lebensperspektive und ermöglicht die umfassende Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.
Seit 2009 ist unsere Einrichtung durch den Berufs- und Fachverband für Heilpädagogik (BHP) e.V. als Heilpädagogischer Dienst zertifiziert und weist damit transparent die heilpädagogische Fachkompetenz und Qualität nach.Für wen ist die Tagesförderstätte geeignet ?
Das Angebot von „phase eins“ richtet sich an Erwachsene mit schweren und schwersten Mehrfachbehinderungen, die in allen Lebenssituationen umfangreiche und langfristige Unterstützung benötigen.Was ist das Ziel ?
Durch die individuelle Betreuung und Förderung bei „phase eins“ werden die Teilnehmer auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben vorbereitet. Sie lernen, sich mit ihren Möglichkeiten im Alltag zurechtzufinden, regelmäßige Aufgaben zu übernehmen, erleben Beziehungen, gestalten diese und erfahren sich in verschiedenen sozialen Rollen.
Ein Wechsel in eine weitere Lebensperspektive, die den Vorstellungen und Wünschen des Einzelnen entspricht, ist ein langfristiges Ziel. Dazu zählen mehr Eigenständigkeit im Wohnen und eine mögliche Beschäftigung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen.

Welche Förderbereiche gibt es ?
Die umfassende Förderung erfolgt durch ein differenziertes Leistungsspektrum. Dazu gehören die Heilpädagogische Diagnostik, Wahrnehmungsförderung, autismusspezifische Förderung, Musiktherapie, Schwimmen, Physiotherapie, Ergotherapie und die unterstützte Kommunikation.
Wir arbeiten auch mit der tiergestützten Therapie.

Welche Arbeitsbereiche gibt es ?
In der Heilpädagogischen Tagesförderstätte gibt es vier Arbeitsbereiche.
In der Holzwerkstatt, im Keramikatelier, bei der Papierherstellung bzw. in der Bürokommunikation können sich die Teilnehmer ausprobieren und ihren Platz finden.
Die Produkte werden auf Anfrage hergestellt oder auf Märkten verkauft.
 

Teamleitung:

Anje Vogel
E-Mail: a.vogel@barrierefreies-rostock.de


Telefon: 0381-201 50 93

Fax:  0381 – 203 22 11

 

Zertifikat

Skip to content